"Vaterspiel". Zu Thomas Manns Goethe-Nachfolge